Kita Roländchen - eine Idee war geboren

Die ersten kleinen Roländchen im Alter zwischen 3 Monaten und 2 1/2 Jahren sind am 4. September 2006 in unsere Kita in der Altstadt von Brandenburg in der Bäckerstraße eingezogen. Bereits ein knappes Jahr später, am 4. Juni 2007, konnten die ersten größeren Roländchen unseren neugeschaffenen Kindergartenbereich im ersten Obergeschoss erobern. Besonders von ihrer Kletterwand im Sportraum und dem liebevoll eingerichteten Kreativraum waren sie begeistert und sind es auch noch heute.

Wie es dann weiterging

Lange kalte, kuschelige Winterabende sorgten dafür, dass unsere Kapazitäten von 20 Plätzen im Kindergarten bald erreicht wurden.

Aus dem ehemaligen dynamischen und kreativen 3er-Team wurde ein ebensolches 6er-Team (Silke Müller und Dennis Budnick - Kindergarten, Janett Benecke, Sina Budnick, Beatrice Hermann und Verena Böhm - Krippe).

Doch wer rastet, der rostet

Um auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben, nehmen unsere Erzier/innen an Schulungen und Weiterbildungen teil. Wir beteiligen uns am Projekt "Haus der kleinen Forscher" der Fachhochschule Brandenburg, um in naher Zukunft selbst ein "Haus der kleinen Forscher" zu sein. Gemeinsam mit unseren Kindern wollen wir forschen, experimentieren und viele Dinge entdecken, die uns unsere Umwelt greifbar machen.

Ein Dankeschön an alle Eltern

Wir freuen uns, dass sich die Kinder bei uns sehr wohl fühlen und zufrieden sind, aber auch und vor allem über die tolle Zusammenarbeit mit den Eltern, worauf wir als Team großen Wert legen. Für das Vertrauen der Eltern uns unsere Arbeit möchten wir uns herzlich bedanken!

Unsere regelmäßig stattfindenden Elterncafes bieten die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch unter den Eltern.

© 2006 - 2018 Kita Roländchen